Qualität. Querdenker.

Dass die querdenker keine Herausforderung scheuen, haben sie bewiesen als sie sich 2015 zu Fuß von St. Jean Pied de Port (Frankreich) über die Pyrenäen auf den Weg nach Santiago de Compostela und weiter bis ans "Ende der Welt" (Kap Finisterre) und nach Muxia machten. 

 

900 km voller Schweiß, harter Arbeit und Schmerzen,
aber ohne je einen Gedanken ans Aufgeben zu verschwenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© die querdenker OG